A Runners Life

Feindliche Übernahme

Kind oder Ghule

Ort: Irgendwo in der Matrix
Wer: Geheim

Nach dem ich den Auftrag von Meister M´Akay erhielt machte ich mich sofort mit einem Wassertaxi Richtung Manhatten. Cuison bad ich daheim zu warten. Aber dieses kleine Meerschweinchen will einfach net hören und wollt unbedingt mit.
Also haben wir uns fertig gemacht und sind dann zusammen mit dem Taxi los.
Wenige Straßen von der besagten Disco, die unsere Treffpunkt sein sollte lies uns das Wassertaxi raus.
Den Rest des Weges haben wir auf Shariia zurück gelegt. Ich liebe einfach den Sound einer schönen Chopper.

An der Disco angekommen, wurden wir von einem Troll die Treppen rauf gescheucht. 15 Stockwerke mussten wir überwinden. Ich lies ein kleine Coderoutine ablaufen und nutze mein Zauberprogram Levitation um die Entfernung von 15 Stockwerken zurück zu legen.
Oben angekommen lies ich mir was zu trinken bestellen und für mich und Cuison Fingerfood.
Im Raum wartete bereits ein Mensch. Ziemlich unauffällig würde ich sagen. Nun ja. Wenn man den rechten Cyberarm in GELB missachtet.

Etwas labern mit dem Kerl und ich wusste das er BACKUP hieß. Laut seiner Werbung die er streut ein Mechaniker. Beschissenes Bild sag ich mal. Nun ja, ich konnte mir schon ausmalen, das der Kerl nen Hacker sein müsste. Riggen kann der bestimmt auch; kam mir so. Damit meine ich das richtige riggen mit Cyberware Unterstützung.
Während wir also so warteten unterhielten wir uns über Cuison, die auf dem Tisch saß und ihr Fingerfood futterte. Sie steht total auf Hähnchen. Aber die Knusperhaut darf ich immer futtern.

Endlich kam auch unser Auftraggeber. 7k wollte er jeden von uns zahlen damit wir in 5 Stunden den Auftrag erledigen. Ich habe den auf 10 hochgehandelt. FUCK. Später viel mir ein, das ich Spesen vergessen habe auszumachen.
Nun ja. für 10k / Person nahm ich dann an. Backup auch. Aber erst nachdem wir ihn auf geklärt haben, das Cuison ebenfalls 10k bekommt und das sie ein Gestaltwandler ist.
Der Chef legte gleich noch 5k für jeden drauf wenn wir unser Paket (ein kleines Mädchen) unbeschadet übergeben.
Sagte ich schon das wir 5 Stunden nur Zeit hatten?
Die ganze Sache war scheiße. 5 Stunden und dann auch noch die Tatsache, das ein anderer Konzern unseren Auftraggeber zur Feindlichen Übernahme mit der kleinen zwingen wollte. Leider sagte man uns net wer die Konzerne sind. Später erfuhr ich durch BackUp das der eine wohl NYPD ist. Ich versuchte paar Aktion zu kaufen und sie dann los zu werden. 500Y sprangen dabei raus. Na ja. Ich lass das lieber bleiben.

Was hatten wir also an Infos? Ein Bild vom Entführer, nen Live Stream und das Bild der Kleinen.
Wir analysierten den Stream während BackUp die weite Matrix durchsuchte und über das Signal zu einem Museum gelang. Ich hatte während dessen eine Suchroutine laufen, die den Typen über Google und diversen Sozialnetworks finden sollte. Bis auf nen scheiß kleinen Bericht mit 45% Überstimmung fand ich nichts. 10 Minuten weg.
Die Bildanalyse sagte uns wenigstens das wir in die Kana müssten und anscheinend Ghule unter dem Käfig der kleinen hocken und nur darauf warten sie zu fressen. Oder uns wenn wir scheiße bauen.

BackUp kam zurück. Fehlanzeige sagte er. Nun gut. Ich die Karte von NY aufgerufen, schnell zum Unterpunkt Kanalisation………… ERROR……..keine Daten vorhanden. Dem Kerl verpasse ich eine wegen dem scheiß. Ich hatte mit Kana Daten meine Kartensoft bestellt. Wichser.
Ok, ich ab in die Matrix-Welt und Manueller Bildabgleich vom Live Stream zu allen Kanalisationsbilder im Netz. 15 Minuten arbeit ohne wirklich viel Erfolg.
Dank einer kleine Nachricht die ich jedoch davor abschickte erfuhr ich die Standorte aller Ghoule in NY.

BackUp hatte während dessen mit RatPack gelabert wegen der abgeriegelten Zone südlich in NY. 3k wollten die haben.
Cuison hatten während unserer ganzen Sucherei ihren Kontakt angerufen und wartet seit Minuten auf eine Antwort. Später merkten wir erst, das sich dieser gar net gemeldet hat. Tolle Connection. Würd ich abschaffen.
Wenigstens hat Bürger paar Infos gehabt. wir erhielten ein paar Sin´s und eine Karte der Kana.
Meine Ghuledaten gingen schnell in die Position ein und mit den Sin´s habe ich versucht unsere Entführer etwas einzukreisen.

Mit den Daten die BackUp nachher noch fand konnten wir sogar genau den Standort bestimmen. Dazu sei gesagt, das wir um 19Uhr das treffen hatten. Wir uns um 21 Uhr im Dragon Inn trafen, nachdem wir um 20:20 aus einander gingen und gegen 22 Uhr dann vor dem Eingang der Kana waren.

Bevor es rein ging, hatte BackUp uns alle Kameras und andere Sensorfallen übermittelt. Ich habe mich noch schnell mit etwas Medi versorgt. Kleiner Zwischenfall mit einem Feuerelementar in der Kana als ich in der Astralwelt wanderte. Hat doch echt nen Magier nen Feuerelementar in der Kana patroullieren lassen. Wenn der mal Frei kommt. Gnade dem Magier. Der Elementar muss echt sauer sein, das die Feuchtigkeit an seiner Essenz zerrt. Kann auch sein, das er das Geil findet. So das getue von Überlegenheit gegen Wasser oder wirklich einfach nur Geilheit.

Also. Wir rein in die Kanalisation. BackUp fand eine Biodrohne die ein WiFI Signal sendete. (Fragt mich bitte net, warum nichts von diesen Geräten verschlüsselt war. Tolle Firma)
Er sprang rein und war kurz nen Kroko. Ich habe dann das Ding umprogrammiert das es uns net in die Quere kommt. Schade um das Tier.

Als wir unten waren wurde Cuison gleich wieder nen Meerschweinchen. BackUp hat sich nen Spaß gemacht und ihr ne NINJA Drohne auf den Rücken gesetzt. Ich bat Shariia uns zu verschleiern und habe mich und BackUp schweben lassen, damit wir keine Geräusche verursachen.
Damit wir nicht entdeckt werden, ließ BackUp einen Agenten ins System eindringen, damit er Signale der Überwachung ableitet. Ich habe meinen Agenten mitgeschickt, damit dieser den Agent versteckt. Wird zeit das ich Clockwork One mal kopiere damit ich noch Clockwork Two habe.

Wir kamen Problemlos durch jede Tür. Keine Ahnung wie BackUp das gemacht hat. Anscheinend haben die Türen auch nen WiFi Signal gehabt und er konnte so die Tür reiten.
Dank TechNet, bestimmter Wahrnehmungssignale und der Astralen Sicht, konnte wir uns ein Bild über Gegner hinter einer Tür machen. Jetzt mussten wir schnell machen. Wir sind ja net umsonst so leise gewesen. Die kleine darf net drauf gehen. Hätte man uns entdeckt, so wäre die kleine bestimmt schon Ghulefutter.
Also. Tür auf, Blitzgranate rein. Abwarten. BackUp und ich rein. Er schoss und betäubte einen der Wachmänner am Kartentisch und öffnete links die Tür zu Magier (das vermutete ich jedenfalls). Dann ich. Zack ging nen Stromstoß durch den zweiten Typen und Schuss auf eine weitere Person im Raum des Magiers.
Cuison sprang vor und entlud ihren Energiehandschuh in der Magierin (ja der Magier war ne Frau)
Leider hatte das nicht ganz gereicht und sie konnte ihre 2 Elementare rufen. Ich ließ mich aber net beirren. Schon stand ich neben Cuison. Die Magierin war hinter dem Elementar. Schritt zur Seite und Schuß. Blitze zuckten über ihre Haut und sie lag bewusstlos da. Wie vermutet waren die Elementare angepisst. Der eine ging einfach wieder und der zweite grillte den Mage.

Unsere Bewusstlosen haben wir gefesselt und weiter die Kleine gesucht.
Die nächste Tür war unser Raum. Sie sass total Fertig in der Ecke. Cuison ging als Meersau auf sie zu. BackUp schrie plötzlich das wir da schnell raus sollten. Ok. Keine Zeit für Einfühlungsvermögen. Schnell ein Programm ablaufen lassen damit die kleine darauf programmiert wird, das ich sie zu ihrer Mama bringe. Sofort fällt sie mir um den Hals. Cuison so zu sagen auch. Ich war mal wieder der Packesel.

Auf dem Weg zurück haben wir unsere drei Gefangenen und den Server eingesteckt.
Unseren Boss haben wir dann im Van bescheid gegeben und unsere Kontaktkoordinaten erhalten.
Eine alte Halle. Wär hätte das gedacht.
Die Typen für 15k pro Person an den Papa der Kleinen verhökert und die kleine Abgeliefert. Rest der Bezahlung ging an uns.
Der Server ist nun an einem Sicheren Ort und der Auftrag beendet.
Meine Ausbildung mit Revolvern hat sich bezahlt gemacht, meine Rechenkünste für die beiden anderen Welten muss ich noch etwas verbessern. Interessieren würde mich aber immer noch wie BackUp Türen öffnen kann ohne in der Welt der Matrix zu wandern. Vielleicht hat er einfach die Matrixsicht immer an. So wie ich halt und einen direkten Kanal mit Codezeile gehabt für die Türen. Respekt sage ich da nur. Der muss echt gut sein.
Für mich und Cousin muss ich unbedingt nen Gerät entwerfen was uns in die Zauberzeit bringt. Den Code kann ich ja auf nen Speichergerät schreiben. Shariia hatte einfach genug damit zu tun uns zu Verbergen und mir strengte die ganze on the Top Programmierung echt an.

Bericht Ende
Clockwork
senden an …………..>gelöscht<…………..

Comments

Ich änder nachher ein wenig was ab weil du Gewisse dinge gar net Weißt die hier drinnen stehen

Feindliche Übernahme
 

Ich habe net einmal von BackUp gehört das er Agent sagte.
Und bei vielen Dingen hat BackUp oft alleine gearbeitet, was ohne etwas Meta spiel eine zusammenarbeit schwer macht.

Aber da ich ja wohl eh oft Spieler und Chara wissen vermische……….

Feindliche Übernahme
 

Edit: Rei stimmt mir da zu. nur von Sprite wurde geredet.

Feindliche Übernahme
 

Was allerdings offgame war, um es dem SL besser zu erklären. Ingame habe ich eigentlich darauf geachtet, wenn dann nur “hochgezüchteter Agent” zu sagen.

Feindliche Übernahme
 

Ist jetzt auch egal, den Rei und ich haben das net einmal gehört und Du und Evi sagt es anders.
Da kommen wir net weiter. Belassen wir es dabei, das Evi meinen Logbucheintrag auf Agent geändert hat und Cuison und Clockwork es net gehört haben.
Aber das mit Spielerwissen und Charawissen neben ich argh übel.

Feindliche Übernahme
Evendur_Umil Holydark

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.